Album Design für Black Space Riders

„Refugeeum“

previous arrow
next arrow
 

Nach “D:REI” verlassen die Black Space Riders den Weltraum und wenden sich einem ernsteren Themengebiet zu. Der Titel des Albums der Münsteraner ist eine Wortneuschöpfung aus „Refugee“ (Flüchtling) und „Refugium“ (Zufluchtsort). Die neun Titel kreisen um die Themen Flucht und Vertreibung und bringen neue Klangfarben in den Soundkosmos der Riders. So finden sich New-Wave-, Trip-Hop, Ska- und Indie-Anleihen.

Das Artwork basiert auf einem historischen Photo, das durch die Farbgebung (und eine zweite Sonne) verfremdet wurde und bewusst viele Assoziationen zulässt. Der ernsteren Atmosphäre und dem Thema entsprechend nimmt sich die typografische Gestaltung hier zurück. Natürlich kreierte ich wieder ein Logo, das trotz des ganz anderen Stils durch die Buchstabenformen eine Verbindung zu den vorherigen Releases schafft.

Eine limitierte Edition des Albums erscheint mit weißem Vinyl.