Kommunikationskonzepte entwickeln

Eine klare Botschaft ist die wichtigste Basis und entscheidende Grundlage für jede erfolgreiche Kommunikationsmaßnahme. Dazu müssen aus den möglichen Botschaften diejenigen herausgefiltert werden, die sowohl zur angestrebten Zielgruppe als auch zur Positionierung passen und die sich von den Botschaften der Konkurrenz abheben.

Die Positionierung beschreibt die Wahrnehmung des Produkts bzw. der Dienstleistung des Unternehmens im Vergleich zur Konkurrenz. Basis ist meist die Analyse der Kommunikation der Konkurrenz.

Die Tonalität beschreibt den zur Botschaft, Positionierung und Zielgruppe passenden „Tonfall“ mit dem die Botschaft transportiert wird. Sie umfasst sowohl die sprachliche wie die visuelle Gestaltung.

Die kreative Leitidee übersetzt die beiden strategischen Komponenten Botschaft und Positionierung ins sinnlich Fassbare. Sie zieht sich als „roter Faden“ durch sämtliche Kommunikationsmaßnahmen.

Die verschiedenen Ziele müssen durch eine Strategie hierarchisiert und miteinander in Verbindung gebracht werden. Hierzu gehört unter anderem die Auswahl der geeigneten Medien und die Minimierung von Streuverlusten. Bei der Formulierung der Strategie ist es hilfreich, sich klar zu machen, dass es hier darum geht, den Weg festzulegen. Das heißt vor allem, zu entscheiden, was nicht gemacht wird.

Weiter


Lesetipps: