Wintersemester 2017/18

„Mein Studium, meine Familie – und ich“ – Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerk

Wintersemester 2017/18
Wintersemester 2017/18
Wintersemester 2017/18
Wintersemester 2017/18
Wintersemester 2017/18
Wintersemester 2017/18
Wintersemester 2017/18
Wintersemester 2017/18
Wintersemester 2017/18
previous arrow
next arrow
 

Seit 32 Jahren lobt das Deutsche Studentenwerk seinen Plakatwettbewerb aus. Das Thema zum Wintersemester 2017/2018 lautete: „Mein Studium, meine Familie – und ich“. Wie sehen für Studierende heute Familien aus, welchen Familienbegriff haben sie und wie stark hat die Familie ihren Studienwunsch geprägt? Welche Rolle spielt die Familie für sie im Studium? Kommen die Studierenden ohne die Hilfe ihrer Familie im Studium zurecht? Oder bietet die Familie ihnen Rückhalt, Unterstützung und Heimat – damit sie den Studienalltag besser bewältigen können? Was bedeutet die Familie heute für Studierende?

Zu diesem Themenkomplex entwarfen die Studierenden des Seminars „Aspekte der Kommunikationsgestaltung“ bei Dipl.-Des. Paul Bičište und Dipl.-Des. Jakob Maser in Gruppenarbeit neun verschiedene Plakatreihen mit ingesamt 27 Plakaten. Davon schafften es acht Entwürfe auf die Shortlist der besten 160 Plakate des Wettbewerbs (von insgesamt 648 Einreichungen). Um die Plakate später hochschulintern zu präsentieren, entwickelten die Studierenden in drei neuen Gruppen eine Ausstellung, ein Informationsblatt und eine Microsite.

Begleitet wurde der Kurs durch Anna Louisa Duckwitz von der Schreibwerkstatt, die bei der Formulierung von Zielen, Botschaften und den Texten für die einzelnen Medien zur Seite stand.