5. Abschluss

Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen.
(Benjamin Franklin, US-amerikanischer Staatsmann, 1705–1790)

Arbeitsschritte beim Projektabschluss

  • Übergabe der Projektergebnisse
  • Feedback der Auftraggeberseite und letzte Abnahme einholen

Nachbetrachung

Das Projekt endet mit einer fundierten, gemeinsamen Bewertung bzw. Reflexion, der sogenannten Nachbetrachtung.

  • Wie ist der Zielerreichungsgrad zu beurteilen? Abgleich der Planungsdokumente mit dem tatsächlichen Projektverlauf
  • Wie war die Zusammenarbeit im Team?
  • Wie werden die Vorgehensweisen rückblickend eingeschätzt?
    • Beibehalten: Was lief gut und sollte auch zukünftig so durchgeführt werden?
    • Ergänzen: Was hätte zusätzlich getan werden können?
    • Vermeiden: Was hat sich nicht bewährt und sollte zukünftig weggelassen werden?
    • Welche individuellen Lernerfahrungen gab es?
  • Nachkalkulation: Überprüfen von Kosten-Nutzen sowie der Wirtschaftlichkeit

Abschlussbericht/Dokumentation

Sichern des Projektwissens („Lessons Learned“)