Was ist mit Projektmanagement-Software?

Im Kommunikationsdesign macht der Einsatz einer Projektmanagement-Software wie zum Beispiel Microsoft Project (Windows) oder Merlin (Mac) in vielen Fällen keinen Sinn. Der Aufwand für die Erstellung der Pläne und ihre fortlaufende Aktualisierung ist sehr hoch und zeitintensiv. Die vermeintliche Genauigkeit der Planung kann von der Realität im Projekt ablenken und zu falschen Schlüssen führen. Erst wenn das Team relativ groß ist (mehr als 20 Team-Mitglieder) überwiegen die Vorteile diese Nachteile.

Es gibt aber natürlich viele nützliche Programme, die bei der Erstellung von Plänen, der Konzeption oder der Erfassung von Zeit und Kosten genutzt werden können.

Für die Steuerung von Teams und Routineaufgaben im Prozessmanagement kann Projektmanagementsoftware sinnvoll sein. Oft sind die entsprechenden Funktionalitäten Teil von Agentur-Software-Lösungen.

Weiter